10 Tipps gegen Langeweile

header_99-tipps

Es gibt viele Gründe, warum man manchmal lieber für sich ist. Vielleicht brauchst du eine Pause und möchtest dich in deine eigenen vier Wände zurückziehen, um wieder Kraft und Energie zu tanken? Dann ist es besonders wichtig, einen Ort zu haben, an dem du ganz bei dir sein kannst. Vielleicht erlaubt es dir deine berufliche oder persönliche Situation nicht, am temporeichen Leben da draußen aktiv teilzunehmen? Dann solltest du mit guten Tipps versorgt sein, damit dir dein Zuhause nicht zu eng wird.

Wir zeigen dir 10 Tipps gegen Langeweile. Inspirierende und wohltuende Ideen, um allein daheim glücklich zu sein. Alle Ideen gegen Langeweile kannst du ganz spontan in deiner Wohnung umsetzen.

  1. Home-Alone-Party

    Heute darfst du dich so richtig gehen lassen: Discolicht und Gute-Laune-Musik an, Häppchen und Lieblingsgetränke bereitgestellt – jetzt ist alles startklar für die ultimative Home-Alone-Party. Kinder, Partner und andere Mitbewohner sind natürlich ebenfalls eingeladen mitzutanzen.

  2. ZEHN x ZEHN = alles, was du liebst

    Mach dir zehn Listen mit jeweils zehn Lieblingsdingen in verschiedenen Kategorien: die zehn besten Filme, Songs, Bücher, Kuchen, Witze und, und, und ... Am Ende hast du eine wirklich große Sammlung an Dingen, für die du dich begeistern kannst.

    TIPP: Teile deine Top-Ten-Listen mit Freunden oder Bekannten und tauscht euch über eure Favoriten aus.

  3. Sortiere dich neu

    Manchmal kann es etwas Beruhigendes haben, wenn man sich mit größter Sorgfalt und Genauigkeit ans Sortieren macht. Gewürze, Schuhe, alte Briefe, Bücher, Rechnungen, Weinflaschen, … die Möglichkeiten sind unendlich!

    Überlege dir dein eigenes Sortiersystem (nach Farbe, Alphabet, Häufigkeit der Benutzung, Alter, Größe) und gib dich ungehemmter Ordnungsliebe hin.

  4. Back to the Roots

    Recherchiere deine Vorfahren und lerne so deine Familiengeschichte und auch dich selbst besser kennen. Im Internet gibt es viele Tipps zur ganz persönlichen Ahnenforschung. Vielleicht hast du aber auch sehr viel Glück und noch eine (Ur-)Großmutter, die dir dabei behilflich sein kann.

    Alternative: Male deinen Familienstammbaum auf. Welche Namen fallen dir ein, wo gibt es Lücken? Versuche, die letzten drei Generationen zusammenzutragen.

  5. Offline ist der neue Luxus

    Gönne dir eine Stunde Digital Detox am Tag und überlege, was du in dieser Zeit, die du nicht vor einem Bildschirm verbringst, am liebsten machen möchtest. Zum Beispiel könntest du beobachten, wie Regentropfen an deinem Fenster herunterrinnen. Oder am Himmel Wolkenbilder suchen. Oder einfach nur eine Tasse deines Lieblingstees mit allen Sinnen genießen.

  6. Cave quicquam dicas, nisi quod scieris optime

    Lerne "unnützes Wissen" auswendig: die hundert geläufigsten lateinische Phrasen, alle Beatles-Songs, die Zwischenhalte aller ICE-Strecken … Fällt dir noch etwas Absurdes ein?

  7. Fremdwörterspiel

    Nimm dein Fremdwörterlexikon aus dem Regal, schlag eine beliebige Seite auf und deute blind auf eine Stelle. Nun errate, was das Stichwort wohl bedeuten mag (natürlich ohne den Eintrag ganz zu lesen). Es gibt definitiv Myriaden von Lexemen, von denen du noch nie etwas gehört hast.

    TIPP: Am besten funktioniert das Spiel, wenn du dir mit einem Partner gegenseitig ungeläufige Begriffe vorliest und der andere sie jeweils erraten muss.

  8. Glück to go

    Stell deine ganz persönliche Glücksliste zusammen, mit all den kleinen und größeren Dingen und Momenten, die dich glücklich machen. Wann immer du eine Portion gute Laune gebrauchen kannst, wirf einen Blick auf die Liste und lass dich inspirieren.

  9. Kultur vom Sofa aus genießen

    Mal eben durch den Louvre schlendern, anschließend einen Abstecher in die Vatikanischen Museen machen und den Tag im Museum of Modern Art ausklingen lassen? Kein Problem! Mach einfach einen virtuellen Rundgang durch ein Museum deiner Wahl – per Mausklick auf dem Sofa. Viele Museen bieten mittlerweile digitale Besuchsmöglichkeiten an, sodass du weltberühmte Ausstellungen ganz ohne Schlange stehen und Gedrängel genießen kannst.

  10. Lieblingsmusik für Lieblingsmenschen

    Stell einem Menschen, der es wirklich verdient hat, eine Playlist mit persönlich von dir ausgewählter Musik zusammen. Ein Song für jede Stimmungslage – persönlicher geht es kaum.

Wenn du noch mehr Ideen brauchst, dann lade dir jetzt unser kostenloses E-Book gegen Langeweile herunter. 99 Ideen warten darauf, von dir umgesetzt zu werden. Beginne gleich heute und mach dein Zuhause zu dem Ort, an dem du die glücklichsten und schönsten Stunden deines Lebens verbringst.

cover-99-ideen

Hol dir jetzt deine 99 Ideen gegen Langeweile

Über das E-Book: 99 Tipps gegen Langeweile

Die Inhalte des E-Books sind ein Gemeinschaftswerk der Lektorinnen Dido, Hanna, Isabelle, Katharina, Laura und Paulina und allesamt im Home Office während der Corona-Krise im März 2020 entstanden. Alle Ideen und Tipps gegen Langeweile sind von ihren Kolleg:innen mit Begeisterung aufgenommen worden und viele Ideen und Tipps setzen auch noch heute noch den kleinen Langeweilen etwas dagegen.